header
Online-Zeitung

Мы говорим по-русски ... Josephinenschule bei Russisch-Olympiade in Dresden


12.05.2022

Russisch-Olympiade in Dresden

Zum ersten Mal haben sich in diesem Jahr zwei Schüler unserer Schule für die Landes-olympiade in der 2. Fremdsprache - bei uns an der Josephinenschule ist das Russisch - qualifiziert.

Die Fremdsprachenolympiade fand am 12. Mai 2022 im Sächsischen Kultusministerium in Dresden statt. Insgesamt traten 40 Sprachtalente aus 32 Oberschulen in Englisch, Russisch und Französisch zum Finale an. Unsere Schule wurde durch Paula Bosecker (8b) und Giorgi Kikvilashvili (8c) vertreten. Sie mussten Kenntnisse im Hören, Lesen und Schreiben nachweisen. Im Gespräch mit Muttersprachlern war es nicht nur wichtig, richtig zu antworten, sondern sie erst einmal zu verstehen.

Unsere Teilnehmer haben alle diese Aufgaben erfolgreich gemeistert. Kultusminister Christian Piwarz gratulierte den Preisträgerinnen und Preisträgern: „Ich bin beeindruckt, wie engagiert und leidenschaftlich die Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb teilnehmen. Fremdsprachen sind der Schlüssel zur Welt“, so der Minister.

Wir freuen uns mit Paula und Giorgi und wünschen weiterhin viel Erfolg beim Lernen.

Russisch-Olympiade



Admin am 22.06.2022













































Tag der offenen Tür - mal anders


19.12.2022

Tag des offenen Türchens an der Josephinenschule

Am Montag, dem 19.12.2022, fand ein weihnachtlicher Höhepunkt an unserer Schule statt.
Dazu waren auch die Schülerinnen und Schüler der Chemnitzer Grundschulen herzlich eingeladen. Sie spielten mit viel Freude in der Turnhalle „Touch-Ball“. Im Anschluss konnten sie gemeinsam mit ihren Eltern unsere „Josephine“ erkunden. Auch für unsere Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern und Ehemalige waren 24 Türchen geöffnet. Dahinter verbargen sich zahlreiche und interessante Experimente oder Spiele oder auch manches Rätsel, was es zu lösen galt. Dabei gab es natürlich auch kleine Preise oder Süßigkeiten zu gewinnen, die wir durch Sponsoren erhielten. Dafür möchten wir uns auch nochmals ganz herzlich bedanken. Jede Klasse organisierte kleine Aktivitäten wie Torschießen, Eierlaufen, Sackhüpfen oder auch das Glücksrad. Unsere Abschlussklassen waren für die kulinarischen Dinge verantwortlich. Mit dem Verkauf von Schokofrüchten, selbst gebackenen Keksen, gebrannten Mandeln, Crepes, Rostern oder auch Kinderpunsch, Kaffee und kalten Getränken konnten sie somit noch ihre Klassenkasse auffüllen. Das war echt ein gelungener Nachmittag und eine tolle Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Auch wenn es viel Mühe bereitete, wir möchten diese Tradition gern beibehalten.

Der Schülerrat der OS Josephinenschule














Angezeigt 1 - 5 von 5 Artikeln 1 2 3 Weiter >